DER FAUST – der Theaterpreis

Seit 2006 wird jährlich DER FAUST, der deutsche Theaterpreis verliehen.
Ein Hauch von Hollywood zieht in die Theatersäle ein und versammelt Theaterschaffende, Akademiemitglieder und Nominierte um an der feierlichen Gala um den wichtigsten Theaterpreis teilzunehmen.

Die Preisvergabe erfolgt in den Kategorien:

Regie Schauspiel
Darstellerin/Darsteller Schauspiel
Regie Musiktheater
Sängerdarstellerin/Sängerdarsteller Musiktheater
Choreografie
Darstellerin/Darsteller Tanz
Regie Kinder- und Jugendtheater
Bühne/Kostüm

Darüber hinaus gibt es einen Preis für ein Lebenswerk. Außerdem kann ein Sonderpreis für andere Leistungen, die im Theater herausragende Bedeutung haben, vergeben werden.

faust_2017_048

Der FAUST 2017 in Leipzig

Dieses Jahr wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST am 3. November in Regensburg vergeben.

Alle Informationen zur Preisverleihung und die Nominierten für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2018.

Durch den Abend führt in diesem Jahr Genija Rykova. Rykova wurde im sibirischen Irkutsk geboren und hat an der Bayerischen Theaterakademie August Everding Schauspiel und Gesang studiert. Neben ihrem Engagement am Münchner Residenztheater ist sie Frontfrau der russischen Jazzband „Die Klischewetzkis“.

faust_2017_146

2017 moderierte der Schauspieler Christian Friedel die Gala

Der FAUST ist eine Veranstaltung des Deutschen Bühnenvereins in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und – im jährlichen Wechsel – einem Bundesland, in dessen Landeshauptstadt auch die Preisverleihung stattfindet.

faust_2017_216

Die Preisträger 2017

Quelle & Fotos: Deutscher Bühnenverein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s