WER IST WIR? Carola Hannusch

Heute stellen wir Euch ein neues Mitglied unseres Auswahlgremiums für die WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER*INNEN 2019 vor. Die Dramaturgin Carola Hannusch.

Carola Hannusch studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Anglistik in Bochum. Sie war zwei Spielzeiten lang Schauspieldramaturgin an der Landesbühne Niedersachsen Nord in Wilhelmshaven und wechselte 2002 in gleicher Funktion ans Hessische Staatstheater Wiesbaden. Dort war sie seit der Spielzeit 2007/08 zudem Mitglied der Schauspielleitung. Zur Spielzeit 2010/11 wechselte sie ans Schauspiel Essen und ist dort seitdem als Dramaturgin und Mitglied der künstlerischen Leitung tätig.Seit 2014 unterrichtet sie Theatergeschichte an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

Hannusch, Carola_4148_Fouche, Albi_1_Presse

Foto: Albi Fouché

Auch Carola haben wir unsere drei obligatorischen Fragen über Theater gestellt.
Hier kommen ihre Antworten:

  1. Theater ist für mich politisch, zeitgemäß und lebendig.
  2. Schauspieler sind Spieler, Denker und Macher, Künstler und Handwerker, Perfektionisten und Improvisierer, 1000 Andere und immer sie selbst, fremd und authentisch – kurz: Herz und Motor einer Theaterinszenierung.
  3. Wir brauchen künstlerische Formen mehr denn je, weil unsere Gegenwart immer unübersichtlicher wird. Direkte Kommunikation verläuft zunehmend gestört, wird von Hass, Vorurteilen und Lügen geprägt. Eine künstlerische Umsetzung bzw. Übersetzung kann helfen, unsere Gegenwart besser zu verstehen – oder zu ertragen.

 

Foto: Albi Fouché

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s