Schüler- Vorankündigung: SELBSTBEZICHTIGUNG

Heute gibt es wieder einen Ausblick auf das Gastspiel SELBSTBEZICHTIGUNG vom Berliner Ensemble, verfasst von unseren Schüler-Kritikern.

„Du bist es, deine Verwandten, Freunde und Feinde sind es. Schuldig. Ihr habt gelogen“. Das sagt zumindest die Hauptdarstellerin in Peter Handkes „Selbstbezichtigung“. „Wir werden alle schuldig sterben“ ist eine Aussage, die hier eine zentrale Rolle spielt.

Die Darstellerin beschimpft die Zuschauer in ihrem Monolog und kritisiert die Gesellschaft für das, was sie tut und wofür sie steht. Eine Beichte wird abgelegt und der Sinn des Schuldbekenntnisses wird hinterfragt. Sowohl im Katholizismus, als auch in totalitären Regimen wird gefordert, seine Sünden zu beichten. Bewiesen wird damit die enge Verwandtschaft der beiden Ordnungsinstanzen.

Uraufgeführt wurde das Stück von Peter Handke im Jahr 1966. In diesem brach er bewusst die unausgesprochenen Regeln des Traditionstheaters mit ausgewählten Publikumsbeschimpfungen. Diese damals skurrile Art des Theaters hat sich jedoch gehalten und mit zu einem seiner Markenzeichen entwickelt, die in der heutigen Inszenierung auch vorzufinden sind.

SELBSTBEZICHTIGUNG/Berliner Ensemble

Berliner Ensemble

Diese wird im Rahmen der 23. WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER aufgeführt und ist mit 60 Minuten Länge, „last but not least“, der Schlussakkord des Programms.
Das Publikum hat am 21. März die Möglichkeit, die Inszenierung mit Stefanie Reinsperger zu sehen und sich selbst ein Bild zu machen. Mit der 30-jährigen Schauspielerin wurde das Werk im Wiener Volkstheater produziert und nun nach ihrem Wechsel ins Berliner Ensemble von diesem in der WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER präsentiert. Im Jahr 2015 wurde Stefanie Reinsperger zur „Schauspielerin des Jahres“ nominiert und kann nun ihre schauspielerischen Fähigkeiten im Parktheater Bensheim zeigen.

Interessierte können sich um 19.15 Uhr eine Einführung anschauen, die eigentliche Vorführung beginnt um 20.00 Uhr. Danach (ca. 21.30 Uhr) werden der Günther-Rühle-Preis, sowie das Publikums- und Schülervotum bekannt gegeben.

 

Von Meryam Abdel-Karim und Sarah Dörner, LK Deutsch Q 2, AKG

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s