Schüler werden Kritiker

Die WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER bietet Schülern ein vielseitiges Programm mitzuwirken

Wie der Titel des Festivals schon sagt, geht es um junge Künstler und junge Menschen auf der Bühne. Es geht aber auch um ein junges Publikum, dass mit den behandelten Stücken und Stoffen erreicht werden soll.
Neben den für Jugendliche relevanten Themen bietet die WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER ein spannendes Programm. Zum dritten Mal veranstaltet die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste das Schülerprojekt THEATERKRITIK.

people-2557399_1920

Das Projekt richtet sich an junge Leute, die aktiv in das Festival eingebunden werden sollen. Gemeinsam mit ihren Deutschlehrern des Kurfürstlichen Gymnasium schreiben sie Texte und Theaterkritiken über die gesehenen Stücke.
Begleitet werden die jungen Kritiker von ihren Lehrern, Profis der Theaterpädagogik und Journalismus.
In Kooperation mit dem Bergsträßer Anzeiger werden die Vorberichte und Kritikten veröffentlicht, ebenso werden die Beiträge hier auf dem Blog, über Facebook und Instagram publiziert.

Der Instagramkanal der Akademie kann für Backstage-Storys, Fotos und persönliche Erfahrungsberichte genutzt werden und erreicht damit ein jüngeres Publikum.

Neben der Kritiker-Arbeit soll eine Schüler-Jury gebildet werden, die nach eigenen Bewertungskriterien am Ende des Festivals den Schüler-Preis verleiht. Die Begründung wird im Rahmen der Günther-Rühle-Preisverleihung am letzten Abend der WOCHE JUNGER SCHAUSPIELER verlesen.

Beitrag: Daniela Ginten, Marie Helene Anschütz

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s